Prüfungsordnung

  • 1. Prüfungsform
    Prüfungen können in Form einer praktischen und/oder als theoretische Prüfung in Form einer mündlichen und/oder eines schriftlichen Tests erforderlich sein. Ob und wenn ja welche Prüfungsform in der Ausbildung erforderlich ist, ist der nachfolgenden Tabelle zu entnehmen.

Prüfungen in folgenden Fächern

TPA Künstlerischer Tanz

Unterrichtsfach praktisch schriftlich mündlich
Ballett      X    
Jazz Dance      X    
Contemporary      X    
Methodik-Didaktik (schriftl. Ausarbeitung der Abschlusslehrprobe)         X  
Anatomie          X
Ballett Methodik          X
Abschlusslehrprobe/n      X       X  


TANZ Vorausbildung

Unterrichtsfach praktisch schriftlich mündlich
Ballett      X    
Jazz Dance      X    
Contemporary      X    
Hip Hop      X    
       
       
       


TPA Kreativer Tanz

Unterrichtsfach praktisch schriftlich mündlich
       
Prüfung in einem praktischen Fach      X    
       
Methodik-Didaktik (schriftl. Ausarbeitung der Abschlusslehrprobe)         X  
           
Tanzpädagogisches Übungsrepertoire      X       X  
Abschlusslehrprobe      X    
  • 2. Anmeldung zur Prüfung
    Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt automatisch mit der Anmeldung zur Ausbildung.
    Über die Termine der jeweiligen Prüfung,  informieren wir mit Beginn der Ausbildung. Im Falle einer Nachprüfung ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich, die auf schriftlichem Wege (Internet, Mail, Fax, postalisch) formlos erfolgt.
  • 3. Nachprüfung
    Bei nicht angetretener, krankheitsbedingt abgesagter oder nicht bestandener Prüfung muss für einen erfolgreichen Abschluss eine Nachprüfung binnen 4 Wochen nach dem ursprünglichen Prüfungsdatum absolviert und bestanden werden. Der Teilnehmer hat die Tanzpädagogik Ausbildung Claudia Lorenz  bzgl. der Organisation einer Nachprüfung zu kontaktieren.
  • 4. Prüfungsgebühren
    Die Prüfungsgebühr ist im Voraus zu zahlen.
    Im Falle des nicht erfolgreichen Abschlusses einer Prüfung bzw. eines  Prüfungsteils, werden gesonderte Nachprüfungsgebühren erhoben. Für eine Nachprüfung wird jeweils eine Gebühr in Höhe von 198,-€ erhoben. Die Teilnahme an der Nachprüfung setzt die vorherige Überweisung der Gebühren voraus.
  • 5. Prüfungsanforderungen
  • Theoretische Prüfung (schriftlicher Test)
    Als theoretische Prüfung wird, sofern nicht anders angegeben, ein schriftlicher Test  eingesetzt. Prüfungsgrundlage stellen Inhalte der Seminare, Skripts und den Informationen aus den Vorträgen der Lehrkräfte dar.Praktische Prüfung. 
  • Praktische Prüfung / Abschlussprüfungslehrprobe
    In der praktischen Prüfung werden Kompetenzen in den gelehrten Tanzstilen abgeprüft.
    In der Abschlussprüfungslehrprobe werden Kompetenzen im Rahmen des methodisch-didaktischen Aufbaus von Stundeneinheiten, sowie im Rahmen der Präsentationsweise und der bedarfsgerechten Korrektur abgeprüft.
  • Mündliche Prüfung
    Als mündliche Prüfung wird, sofern nicht anders angegeben, eine mündliche Abfrage eingesetzt. Prüfungsgrundlage stellen Inhalte der Seminare, ggf. Skripts und den Informationen aus den Vorträgen der Lehrkräfte dar.
  • 6. Datenschutz
    Die Prüfungsergebnisse werden nicht an Dritte weitergegeben.